Mit GiroPay zahlt sich das Spielen aus

Herausgegeben January 6, 2009

Mit GiroPay zahlt sich das Spielen aus

Dieser neue Zahlungsweg ermöglicht es Spielern, Anzahlungen von ihren eigenen Bankkonten aus direkt auf ihre online Spielbanken zu machen.

Der deutschen online Glücksspielgemeinde wird eine neue Option für ihre online Überweisungen aufgetan. Diese Option nennt sich GiroPay und ist der Gesellschaft deutscher Sparkassen, Kreditinstituten und der Postbank zu verdanken.

Der Zahlungsservice GiroPay für online elektronischen Geschäftsverkehr, der einem ab jetzt unter anderen von PlayTech betriebenen Spielbanken auf Europa Spielbank zur Verfügung steht, ist eine sichere und einfache Lösung, online Zahlungen zu tätigen. Mit GiroPlay können Spieler ihr Geld in einem der verschiedenen GiroPay Spielbanken anlegen. Im Falle jemand versteht den Sinn einer neuen Zahlungsmethode nicht, sollte ihm diese Liste aller Vorteile jeglichen eventuellen Zweifel ausräumen.

Wie funktioniert GiroPay?

Spieler, die mit GiroPay ihre Überweisungen tätigen wollen, werden vom Spielbank auf die Webpage ihrer eigenen Bank verwiesen, die sie dazu auffordert, sich einzuloggen und mit einer gültigen Überweisungsnummer die Information der Überweisung zu bestätigen.

Um Ihr Spielbank mit GiroPay aufzufüllen, gehen Sie einfach zur Kasse und wählen Sie GiroPay: geben Sie die Höhe Ihrer Anlage und die Informationen bezüglich Ihres Bankkonto an. Ihr Kapital kommt direkt aus dem Konto, das Sie erstellt haben.

Da keine Registrierung erfoderlich ist, verläuft diese Überweisung mit minimalem Zeit- und Energieaufwand.

Abschließend sollten Sie auf die Bonuse achten, die auf Spielbanken angeboten werden, die GiroPay akkzeptieren. Diese Spielbanken sind auf unseren Bewertungsseiten aufgelistet.

Siehe auch

Gibraltar

GiroPay

Technical Systems Testing

DrückGlück Spielbank unterschreibt bei Holstein Kiel


Ja! Ich möchte alles über exklusive Boni, Aktionen und Nachrichten erfahren.

SUBSCRIBE