Echtgeld Blackjack

Echtgeld Blackjack

Entdecken Sie die besten Online Casinos zum Blackjack spielen. Die hier aufgelisteten Casinos sind 5-Sterne Casinos, und aufgrund Ihrer Grafik, den Auszahlungen, den Tischlimits & vielem mehr stellen sie Top-Ziele für Online Blackjack Spieler dar.

Die besten Echtgeld Blackjack Casinos

Das erste Spiel, das einem beim Gedanken an Online-Casinos in den Sinn kommt, ist Real Money Blackjack. Als Klassiker in landbasierten Betrieben und im Internet ist Real Money Blackjack auch sehr gut bezahlt.

Real Money Blackjack ist eines der ältesten und wohl beliebtesten Tischspiele. Der Zweck des Spiels ist es, eine Hand zu schaffen, die so nah wie möglich an der 21 ist, ohne diese zu sprengen. Das Übersteigen dieser ist das Worst-Case-Szenario, aber Spieler können die Risiken durch den Einsatz der besten verfügbaren Strategien senken. Der Vorteil des Spielens von Online-Casino Blackjack ist, dass Sie die ganze Zeit der Welt haben, um das Spiel zu erlernen und diese Taktiken anzuwenden.

Die wahrscheinlich schönste Art Real Geld Blackjack spielen, ist dies gegen echte Dealer im Livebereich der Online-Casinos zu tun. Hier weiß man, wie man Spieler in die Gaming-Atmosphäre eintauchen lässt, sodass diese die Top Blackjack-Spiele genießen. Interaktionen zwischen Spielern sind ebenfalls möglich und führen dazu, dass Sie sich noch mehr als  Teil einer begeisterten Gemeinschaft fühlen werden.

Beim Spielen von Real Money Blackjack sollten Sie wissen, dass die Karten einen Nominalwert haben, während Jacks, Queens und Könige als 10 zählen. Das Ass kann als 1 und 11 verwendet werden und Blackjack wird mit zwei Karten gespielt, die mehr zählen als eine normale Hand im Wert von 21. Das sind die wesentlichen Regeln, die für alle Arten von Online-Casino Blackjack gelten. Das Spiel ist also leicht zu erlernen und schwer zu beherrschen.

Es gibt nicht viele Casino-Spiele, die so beliebt sind wie Blackjack. An der Spitze mit Roulette und Spielautomaten ist Echtgeld Blackjack die Art von Spiel, die die meisten deutschen Casino-Spieler genießen. Die Regeln sind ziemlich einfach und unkompliziert, das Spiel ist schnelllebig, und eine Glückssträhne mit Karten kann zu großen Gewinnen führen. So hat Blackjack alles, was ein Tischspiel haben sollte.

Wie die meisten Spiele wurde Blackjack in landgestützten Casinos ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre hat es bei den Spielern in Deutschland eine große Popularität erlangt, obwohl sich die Spielregeln nie allzu sehr geändert haben.

Aus diesem Grund war Blackjack mit echtem Geld eines der ersten Spiele, das seinen Weg von landgestützten Casinos zu den Online-Gegenstücken fand, die Spieler aus Deutschland und der ganzen Welt bewirteten. Es war sehr gefragt von den Spielern und die Casinos waren nur zu gerne bereit, diesem Wunsch nachzugehen.

Blackjack-Regeln

Wie in der Einleitung erwähnt, ist Blackjack im Wesentlichen ein sehr einfaches Spiel. Ziel ist es, dass Ihre Gesamtzahl der Karten 21 erreicht, ohne diese Summe zu überschreiten. Wenn Ihre Summe unter 21 liegt und höher als die des Dealers ist, gewinnen Sie, ansonsten verlieren Sie.

Das Spiel wird in der Regel am Tisch mit sechs bis acht Spielern gespielt, wobei ein Schuh zwischen sechs und acht Standard 52-Kartendecks enthält. Zu Beginn einer Hand teilt der Dealer jedem Spieler, der Chips eingesetzt hat, eine aufgedeckte Karte aus und nimmt eine Karte für sich selbst, normalerweise mit der Vorderseite nach unten. Dann erhalten alle Spieler eine weitere aufgedeckte Karte und der Dealer nimmt seine zweite Karte, ebenfalls aufgedeckt.

Die Kartenwerte beim Blackjack mit echtem Geld sind wie folgt:

  • Asse - 1 oder 11 (immer zugunsten des Spielers)
  • Alle Bildkarten (K, Q, J) - 10
  • Andere Karten (10 und niedriger) - entsprechend der Nennwerte

So ist das Ziel des Spiels, eine bessere Hand als der Dealer zu haben, aber nicht über 21 hinaus zu gehen. Basierend auf ihren beiden Karten und der Up-Karte des Kartengebers erhält jeder Spieler zwei grundlegende Optionen (sowie einige zusätzliche, die in Kürze besprochen werden).

  • Hit - Nehmen Sie eine weitere Karte.
  • Stand - Nehmen Sie keine zusätzlichen Karten.

Nachdem die Spieler eine weitere Karte gezogen haben, haben sie wieder die Möglichkeit, die nächste Karte zu ziehen oder nicht zu ziehen. Dies geht so lange weiter, bis der Spieler 21 Jahre alt ist oder darüber hinaus geht, d. h. Pleite geht.

Echtgeld-Blackjack: Zahlungen & Sonderregeln

Sobald alle Spieler mit dem Ziehen der Karten fertig sind, deckt der Dealer ihre zweite Karte auf. Die Optionen sind für den Dealer im Blackjack begrenzt. Liegt die Summe unter 17, muss eine weitere Karte gezogen werden. Wenn es 17 oder mehr sind, darf keine weitere Karte mehr ausgegeben werden, unabhängig der Hand der Spieler.

Wenn der Dealer pleite geht (über 21 liegt), wird jeder mit einer aktiven Hand (die nicht selbst schon darüber liegt) mit 1:1 bezahlt. Wenn der Dealer nicht pleite geht, wird seine Hand mit den Händen aller Spieler verglichen. Diejenigen mit der höheren Summe als der Dealer gewinnen bei 1:1, die mit der niedrigeren Summe verlieren ihren Einsatz, während diejenigen, die genau die gleiche Summe haben ihren Einsatz ohne Gewinn zurück erhalten.

Einen Blackjack bekommen

Obwohl das Spiel manchmal als "21" bezeichnet wird, gibt es einen Grund, warum Blackjack so genannt wird, wie es genannt wird. Um die Spieler dazu zu bringen, das neue Spiel auszuprobieren, gaben die Casinos früher spezielle Jackpots für jeden, der 21 mit einem Pik-Ass und einem Black Jack erhielt.

In den modernen Spielen des Blackjacks mit echtem Geld benötigen Sie Ihre ersten beiden Karten als Ass und jegliche Karte im Wert von 10. Geschieht dies, hat der Spieler einen Blackjack und wird sofort mit 3:2 bezahlt. In diesem Fall ist die Hand des Dealers irrelevant, da die Zahlung unmittelbar nach dem Aufzeigen eines Blackjacks erfolgt.

Aufteilen von Karten beim Blackjack

Wir haben erwähnt, dass es einige spezielle Regeln gibt, die Echtgeld-Blackjack-Spieler beachten müssen, und diese werden wir nachfolgend angehen. Eine dieser Regeln hat mit dem Aufteilen von Karten zu tun.

Wenn einem Spieler nämlich zwei Karten mit dem gleichen Wert (ein Paar) ausgeteilt werden, ist es ihm manchmal erlaubt, sie aufzuteilen. Wenn Sie also zum Beispiel zwei Asse oder zwei 5er bekommen, dürfen sie die teilen. Dabei platziert der Spieler einen zusätzlichen Einsatz in gleicher Höhe für das zweite Blatt und zieht Karten für beide Blätter separat.

Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist das Teilen von Assen, denn dann dürfen Sie nur eine zusätzliche Karte für jedes Ihrer jeweiligen Blätter erhalten.

In einigen Blackjack-Variationen dürfen Spieler mehr als einmal teilen, wenn Sie also 10er teilen und weitere 10er erhalten, können Sie diese Hand möglicherweise wieder aufteilen. An den meisten Blackjack-Tischen online gilt jedoch die Single-Split-Regel.

Verdoppelung

 In bestimmten Situationen ist es den Spielern erlaubt, in Blackjack-Spielen mit Echtgeld zu verdoppeln. Das bedeutet, dass Sie Ihren Einsatz verdoppeln können, bevor Sie die nächste Karte ziehen. Normalerweise dürfen Spieler verdoppeln, wenn ihre Summe auf den ersten beiden Karten 11, 10 oder 9 beträgt, obwohl einige Variationen es Ihnen ermöglichen, auch auf andere Summen zu verdoppeln.

Wenn ein Spieler verdoppelt, passt er seinen ursprünglichen Einsatz an (setzt er $5, fügt er weitere $5 hinzu) und erhält eine weitere Karte. Es ist Ihnen nicht erlaubt, mehr Karten zu ziehen, nachdem Sie das Double genommen haben. Die Summe, die Sie nach dem Double erhalten, ist also die Endpunktzahl für diese Hand.

Blackjack Versicherungswette

In bestimmten Spielvarianten dürfen die Spieler eine so genannte Versicherungswette kaufen. Die Situation entsteht, wenn die offene Karte des Dealers ein Ass ist, was auf die Möglichkeit hinweist, dass er einen Blackjack hat. Spieler, die ihre Hand gegen Blackjack versichern wollen, müssen einen speziellen Einsatz in Höhe der Hälfte des ursprünglichen Einsatzes platzieren. Wenn der Dealer einen Blackjack aushändigt, zahlt die Versicherung 2 zu 1. Andernfalls geht der Versicherungseinsatz verloren und die Hand wird wie gewohnt ausgespielt.

Blackjack-Varianten mit Echtgeld

Auch wenn alle Blackjack-Spiele so ziemlich die gleichen Grundregeln haben, gibt es zahlreiche Varianten mit speziellen Regeln. In diesem Abschnitt werden einige der häufigsten Varianten beschrieben, die online und in Live-Casinos zu finden sind.

  • Double Exposure Blackjack - Die Karten beider Dealer werden offen ausgeteilt und geben dem Spieler mehr Informationen. Auf der anderen Seite zahlt Blackjack nur gleiches Geld und der Spieler verliert, wenn es einen Push (Unentschieden) gibt.
  • Vegas Strip - Der Dealer muss sofort nach Blackjacks suchen, bevor die Spieler beginnen, ihre Runde zu machen. Die Spieler dürfen unabhängig vom Gesamtergebnis der ersten beiden Karten verdoppeln und bis zu drei Splits sind erlaubt. Eine Verdoppelung nach dem Split ist ebenfalls erlaubt.
  • European Blackjack - Diese Variante wird mit nur vier Decks gespielt und die Spieler können eine Versicherung abschließen, wenn der Dealer ein Ass zeigt.
  • Atlantic City (AC) Blackjack - Gespielt nach den Regeln, die dem Vegas Strip sehr ähnlich sind.
  • Double Attack Blackjack - In dieser Variante zahlt Blackjack nur gleiches Geld, aber die Spieler haben die Möglichkeit, ihren Anfangseinsatz zu erhöhen, nachdem die erste Karte des Dealers offengelegt wurde.
  • Blackjack Surrender - Spieler dürfen ihre Hand aufgeben, nachdem sie ihre ersten beiden Karten und die Up-Card des Dealers gesehen haben, zum Preis der Hälfte ihres ursprünglichen Einsatzes.
  • Perfect pairs - Das ist die Blackjack-Variante mit echtem Geld, die im Grunde nach den Regeln des European Blackjack gespielt wird, den Spielern aber auch erlaubt, Nebenwetten zu platzieren und zusätzliches Geld zu gewinnen, wenn ihre ersten beiden Karten den gleichen Rang haben (ein Paar bilden).
  • Vegas Style (oder 21st Century) Blackjack - Im Vegas Style Blackjack verliert ein Spieler nicht unbedingt, wenn er pleite geht, vorausgesetzt, der Dealer hat auch eine höhere Punktzahl.

Dies sind nur einige der Blackjack-Varianten mit echtem Geld, die in Online-Casinos für deutsche Spieler. Da das Spiel eine so große Popularität genießt, gibt es viele weitere Varianten, die dem gleichen grundlegenden Regelwerk folgen, aber mit speziellen Optimierungen in Bezug auf Spielablauf und/oder Wetten etwas mehr Würze hinzufügen.

Live Dealer Echtgeld Blackjack

Blackjack hat sein Leben in stationären Casinos begonnen und ist mit viel Erfolg in den Internetraum gezogen. Für viele Spieler ist das Spiel jedoch nicht dasselbe, wenn sie gegen einen Computer mit virtuell erzeugten Karten spielen. Um dem entgegenzuwirken, haben Online-Casinos die Lösung in Form von Live-Dealer-Blackjack-Tischen entwickelt.

Heutzutage haben Spieler aus Deutschland Zugang zu einer Vielzahl von Echtgeld-Online-Casinos, die virtuelle Live-Dealer-Tische anbieten, an denen die Action in Echtzeit und mit echten menschlichen Dealern gestreamt wird. Für die Fans echter Blackjack-Spiele bedeutet dies wirklich viel, denn nicht nur die Spiele fühlen sich viel realistischer an, sondern sie können auch mit den Dealern chatten und Spaß beim Spielen haben.

Verschiedene Casinos bieten verschiedene Variationen von Live-Dealer Blackjack sowie alle Arten von Einsätzen, so dass für jeden etwas dabei ist. Egal, ob Sie nur entspannend spielen, um Spaß zu haben, oder ob Sie ein High Roller sind, der große Wetten spielen möchte, Sie werden keine Probleme haben, genau den richtigen Tisch für sich zu finden.

Echtgeld Blackjack Tipps & Tricks

Wie bereits erwähnt, ist Blackjack eines dieser Spiele, bei denen Ihre Entscheidungen tatsächlich den Unterschied machen. Ob Sie sich entscheiden zu schlagen oder zu stehen, zu verdoppeln oder zu teilen, wird einen Unterschied in Ihrem Gewinn machen. Das volle Regelwerk, wie man richtigen Echtgeld-Blackjack spielt, ist bekannt als die grundlegende Blackjack-Strategie und Sie sollten dies definitiv auswendig lernen, bevor Sie sich hinsetzen und spielen.

Während die vollständige Strategie etwas zu umfangreich ist, um sie in diesem Artikel zu behandeln, bringen wir Ihnen einige grundlegende Blackjack-Tipps und Tricks, die Ihnen definitiv helfen sollten, mehr Gewinnsitzungen zu haben und Ihre Verlustsitzungen weniger schmerzhaft zu machen.

  • Niemals 10er (tatsächlich 10er und Bildkarten) teilen - obwohl es verlockend erscheinen mag, ist das Teilen von 10er im Grunde genommen nie eine gute Idee. Mit der Gesamtpunktzahl von 20 ist es fast garantiert, dass Sie gewinnen, während das Teilen der Hand Ihre Chancen wirklich beeinträchtigen könnte.
  • Immer geteilte Asse - geteilte Asse erhöhen Ihre Gewinnchancen und es ist eine gute Praxis, sie immer aufzuteilen, um Ihren potenziellen Gewinn zu maximieren.
  • Immer 8er teilen
  • Nehmen Sie niemals eine Versicherung - beim Blackjack wird die Versicherung allgemein als "Trottel-Wette" angesehen. Obwohl es manchmal wie eine gute Idee erscheinen mag, verringert es tatsächlich Ihre allgemeine Gewinnquote, also versuchen Sie einfach, sie immer zu vermeiden.
  • Handlungen anderer Spieler haben keinen Einfluss auf Sie - es ist ein Mythos, dass viele Blackjack-Spieler glauben, dass das, was andere Spieler am Tisch tun, Ihre Chancen irgendwie verschlechtern kann. Die Wahrheit ist, dass Handlungen anderer Spieler keinerlei Einfluss auf Sie haben.
  • Verdoppeln Sie immer die 11, es sei denn, die Up-Card des Dealers ist ein Ass.
  • Beharren Sie immer, wenn Ihre Summe 12 - 16 beträgt und der Dealer eine Karte zwischen 2 und 6 zeigt.

Obgleich es mehr zur grundlegenden Blackjackstrategie als dieses gibt, sollten diese Tipps und Tricks genug sein, um Ihr Endergebnis erheblich zu verbessern, wenn Sie neu im Spiel sind. Halten Sie sich stets daran und es sollte Ihnen zum größten Teil gut ergehen.

FAQ

Kann ich erwarten, dass ich beim Blackjack echtes Geld gewinnen werde?

Blackjack ist ein Spiel mit einem inhärenten Casino-Vorteil, so dass der Spieler nie erwarten kann, langfristig zu gewinnen. Wenn Sie jedoch nach der Grundstrategie spielen, können Sie erwarten, dass Sie den Vorteil des Hauses ernsthaft mindern.

Wo kann ich kostenlose Blackjack-Spiele mit Echtgeld online finden?

Deutsche Spieler haben Zugang zu einer Vielzahl von Online-Casinos, die Blackjack-Spiele mit echtem Geld anbieten. Dies gilt sowohl für elektronische Tische als auch für Blackjack-Spiele von Live-Dealern.

Wie viele Blackjack-Varianten mit echtem Geld gibt es?

Es gibt mindestens ein paar Dutzend Blackjack-Varianten, die von Online- und Live-Casinos rund um den Globus angeboten werden. Einige der beliebtesten sind in diesem Text kurz beschrieben.

Das Zählen von Karten wird im Text nicht erwähnt. Warum?

Während die Kartenzählung eine legitime Strategie in einem Live-Casino sein kann, das nicht zu viel Aufmerksamkeit schenkt, wird sie in Online-Casinos nicht funktionieren. Elektronische Tische mischen den virtuellen Schuh zu Beginn jeder Hand, während an den Live-Dealer-Tischen der Schuh viel zu oft physisch gemischt wird, als dass die Kartenzählung effektiv wäre.

Siehe auch

Ja! Ich möchte alles über exklusive Boni, Aktionen und Nachrichten erfahren.

SUBSCRIBE