Online Craps

Craps ist wahrscheinlich das lustigste, aufregendste und spannendste Spiel, das mit nur zwei Würfeln gespielt werden kann. Crapps ist zufällig auch die Bezeichnung für einen verlierenden Wurf im Spiel.

Geschichte

Solch ein buntes Spiel hat kaum überraschend eine gleichermaßen bunte Geschichte: der Legende nach hat Sir William of Tyre das Spiel erfunden, um seine Ritter während der Kreuzzüge zu unterhalten. Eine andere Geschichte besagt dass die römischen Soldaten die älteste Version mit Schweinehachsen und Schilden spielten (daher die Bezeichnung " roll the bones" - "würfel die Knochen").
Das moderne Craps Spiel wurde von einem reichen französischen Landeigentümer, Bernard Xavier Philippe de Marigny de Mandeville, nach Louisiana gebracht. Das Spiel entwickelte sich in der Neuen Welt, wie viele andere Casinospiele auch, behielt einige der Regeln und des Wortschatzes aus der Alten Welt und führte einige eigene ein, um den lokalen Bedarf zu stillen.
Street Craps entwickelte sich während des Zweiten Weltkriegs, als das Spiel von Soldaten auf Armeedecken gespielt wurde (vielleicht sind die Geschichten über Kreuzritter und römische Soldaten also doch wahr!).
Casino Craps entwickelte sich während der gleichen Epoche, dank eines Mannes namens John H. Er führte eine Reihe an Änderungen ein, einschließlich die "Right" oder "Wrong" Wette, "Don't Pass" Wetten und die ewige Regel infolge der Spieler mit oder gegen den Shooter setzen kann.
Craps wurde in Nevada Casinos populär und erlebte durch die Einführung der Online Glücksspiele 1990 und 2000 einen weiteren Boom. Da Craps ein äußerst soziales Spiel ist, hat die online Version geringere Erfolge als Poker, Blackjack und Video Poker verzeichnet, dies wird sich aber mit Sicherheit ändern, da Entwickler neue Wege finden um die online Glücksspiele mit sozialen Glücksspielen und Networking verbinden.

Terminologie

Craps hat wie erwartet einen eigenen reichen Wortschatz. Alle Zahlen haben Spitznamen - viele davon sind global und andere sind auf spezifische Casinos beschränkt. Im Folgenden sind die wichtigsten Begriffe:
Aces (Asse) - Spieler wettet, dass der Gesamtwert des nächsten Wurfs 2 beträgt.
Any Craps: Spieler wettet, dass der Gesamtwert des nächsten Wurfs 2,3 oder 12 beträgt.
Any Seven: Spieler wettet, dass der Gesamtwert des nächsten Wurfs 7 beträgt.
Bocars: Spieler wettet, dass der Gesamtwert des nächsten Wurfs 12 beträgt.
C & E: Spieler wettet, dass der nächste Wurf einen Gesamtwert von Craps (2,3 oder 12) oder 11 hat.
Come Out Roll: Erster Wurf in jeder Wettrunde, der die Punkte für Pass Bets und Don't Pass Line Bets festlegt.
Don't Come Bet: Spieler wettet, dass eine 7 gewürfelt wird, bevor der nächste Punkt erneut festgelegt wird.
Don't Pass Bet: Spieler wettet darauf, dass der Shooter Craps oder 7 würfelt, anstelle von Punkten zu erzielen.
Easy Way: Wurf von 4,6,8 oder 10 wobei die beiden Würfel verschiedene Werte haben (d.h. sie erscheinen nicht in Paaren von 2/2, 3/3 usw.).
Field Bet: Spieler wettet auf 2,3,4,9,10,11 oder 12.
Hardway: Spieler wettet auf 4,6,8 oder 10 gewürfelt als Paare (2/2 usw.), bevor eine 7 oder ein Easy Way gewürfelt wird.
Hi-Lo: Spieler wettet darauf, dass der nächste Wurf 12 oder 2 beträgt (höchste oder tiefste Werte).
Natural: Come Out Roll von 7 oder 11.
Odds Bet: Zusätzliche Wette zu dem Pass Line Bet.
Off: Wette, die für den nächsten Wurf nicht aktiv ist.
On: Wette, die für den nächsten Wurf aktiv ist.
Place Bet: Spieler wettet, dass eine bestimmte Augenzahl (z.B. 6 oder 9) vor einer 7 gewürfelt wird.
Pass Line Bet: Wette auf Pass Line oder einen Come Out Roll.
Point: die Augenzahl, die durch den Come Out Roll festgelegt wird.

Regeln

Der Shooter beginnt das Spiel, indem er einen minimalen Einsatz auf Pass Line oder Don't Pass Line setzt. Sir würfeln mit zwei Würfeln, die die Wände am anderen Tischende treffen müssen, bevor sie in einer bestimmten Position liegen bleiben (in einem Online Craps Spiel oder Mobile Craps Spiel werden diese Aktionen auf Ihrem Bildschirm simuliert). Der Shooter ist einer der Spieler, wobei die Titulierung nach jeder Runde im Uhrzeigersinn abwechselt.
Jede Runde ist in zwei Teile geteilt: Come Out und Point. Eine Runde beginnt mit dem Come Out Roll. Wenn der Come Out Roll "Craps" ist (2,3 oder 12), verlieren alle Spieler ihre Pass Line Wetten. Wenn es ein "Natural" (7 oder 11) ist, gewinnen alle Spieler die Pass Line Wetten. Wenn es sonstwas ist (4,5,6,8,9 oder 10), dann wird diejenige Augenzahl der "Punkt" und die Runde geht in die zweite Phase. Wenn der Shooter den Punkt erneut würfelt, gewinnen alle Pass Line Wetten. Wenn er "Seven-Out" würfelt, verlieren alle Pass Line Wetten und eine neue Runde beginnt.
Craps-Tische sind in drei Hauptbereiche aufgeteilt: der zentrale Bereich enthält alle Angebotswetten (One-Roll Wetten mit einem großen Hausvorteil und Hardway Wetten); die beiden Seitenbereiche enthalten PassBets, Dont's Pass Bets, Come und Don't Come Bets, Odds Betts, PlaceBets und Fields Bets.

Strategie

Craps ist ein kompliziertes Spiel, was bedeuted dass es eine unendliche Anzahl an fortgeschrittenen und intermediären Strategien für Craps Enthusiasten gibt. Am Anfang lohnt es sich einige Grundstrategien zu lernen, die Ihnen dabei helfen bei kleineren Wetten komfortabel zu sein. Die grundlegendste Wette in Craps ist der Pass Line Bet während der ersten Hälfte jeder Runde. Dabei können drei Szenarien stattfinden: Sie können Ihren ursprünglichen Einsatz bei Natural zurückgewinnen (7 oder 11), bei Crap Out (2,3 oder 12) verlieren oder Ihren ursprünglichen Einsatz zurückgewinnen wenn es den Punkt trifft (oder alle Augenzahlen) und den Punkt erneut vor einer gewürfelten 7 trifft.
Eine beliebte Grundstrategie für Einsteiger : setzen Sie ein Pass Line Bet mit einer Serie von Come Line Bets, gemäß folgender Formel: 1.Pass Line Bet; 2.Shooter würfelt; 3. Wette mit einfachen oder doppelten Quoten setzen; 4. Come Line Bet setzen; 5. Shooter würfelt; 6. Schritte 3-4 wiederholen; 7. Shooter würfelt.

Tipps

  • Bei Craps geht es nur um den Hausvorteil. Pass Line Bets geben dem Haus einen 1.41% Vorteil. Andere Wetten geben dem Haus einen größeren Vorteil, sind aber für Spieler kein Anziehungspunkt in Sachen Auszahlung.
  • Craps ist anfangs ein schwerverständliches Spiel, warum also nicht eine kostenlose Version eines jeden führenden Online Casinos ausprobieren? Wenn Sie glauben das Spiel ausreichend zu verstehen, steigen Sie auf Echtgeldspiele um.
  • Halten Sie sich anfangs an risikoarme Wetten - Pass Line Bet und Come Line Bet. Sobald Sie sich wohlfühlen, können Sie auch risikoreiche Wetten in der Tischmitte setzen.
  • Craps ist ein soziales Spiel, ob Sie es online oder in einem Casino spielen. Beachten Sie allerdings folgendes: obwohl Sie immer Spaß haben und neue Freunde gewinnen sollten, spielen Sie letztendlich für sich selber. Die Wetten anderer Spieler haben keinen Einfluss auf Ihre Wetten. Sie spielen gegen das Haus.

Siehe auch

Ja! Ich möchte alles über exklusive Boni, Aktionen und Nachrichten erfahren.